Begrüßungsfest

Die erste Schulwoche liegt hinter uns. Viele neue Eindrücke sammelten vor allem unsere Schulanfänger. Bei unserem Begrüßungsfest wurden sie nun von den Viertklässlern offiziell an unserer Schule aufgenommen. Die Großen standen Spalier und die Kleinen marschierten Klassenweise hindurch. An diesem Tag fühlten sie sich für einen Moment wie die Großen, denn alle Augen wurden auf sie gerichtet. Alle Lindenschüler verteilten sich anschließend auf dem Schulhof, um beim Bewegungslied „Klatschen, patschen“ ordentlich die Hüften schwingen zu lassen. Alle Hemmungen und Unsicherheiten der „Ersties“ wurden dabei locker weggetanzt. Selbstbewusst wanderten sie von Station zu Station über den Schulhof. Hier wurde den Schülern einiges geboten: Von Wurfspielen mit Bällen oder Teebeuteln, über Slalomfahren mit Rollern oder Basteln von „Lindis“ und Lesezeichen, Bemalen von Steinen, Springen auf der Hüpfburg oder Verschönern der Haut mit Glitzertatoos – für Jeden war etwas dabei. Die strahlenden Gesichter der Kinder verrieten uns, dass das Fest bei allen gut ankam.

Das Team der Lindenschule